Diabetiker-Rezept: Gebratene Selleriescheiben mit Nusskruste Diabetes-Journal

Diabetiker-Rezept: Gebratene Selleriescheiben mit Nusskruste

Ein Rezept aus dem Diabetes-Journal für zwei Personen: Gebratene Selleriescheiben mit Nusskruste.

Zutaten für 2 Portionen

1 Sellerieknolle
etwas Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
30 g gemahlene Mandeln oder ­Haselnüsse
2 EL Rapsöl

Zubereitung

Die Sellerieknolle schälen, waschen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Scheiben darin etwa 3 Minuten blanchieren. Die Zeit variiert – je nach Frische des Gemüses. Wichtig: Sellerie nicht zu weich werden lassen, sonst wird er matschig. Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen und in den gemahlenen Nüssen wälzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gemüsescheiben darin von beiden Seiten braten.

Eine schöne Alternative ist ein Sellerie-Cordon bleu. Für zwei Portionen brauchen Sie 2 Scheiben blanchierten Sellerie, 1 Scheibe gekochten Schinken, 1 Scheibe Gouda, 1 Ei, 2 EL Semmelbrösel (30 g) und 2 EL Rapsöl. Selleriescheiben würzen, eine Scheibe mit Schinken und Käse belegen, mit einer zweiten Scheibe Sellerie bedecken. Mit einem Zahnstocher zusammenstecken, in gequirltem Ei und Semmelbröseln wälzen, goldbraun braten.

Nährwert pro Portion (Variante mit Nusskruste), ca.:

4 g E
20 g F
3 g KH, davon 0 g KH anrechnungspflichtig
4 g Ba
0 mg Chol
58 mg Na
425 mg K
98 mg Ph
230 kcal
920 kJ
Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3
publicatec.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Public & Gesundheitsmagazin ab.