GesünderNet fragt Susi Kentikian - Na, alles fit? picture alliance

GesünderNet fragt Susi Kentikian - Na, alles fit?

Profiboxerin Susi Kentikian ist eine der stärksten und ausdauerndsten Frauen, die Deutschland im Boxsport zu bieten hat. In Ihrer Gewichtsklasse trägt die "Killer Queen" den WBA-, WIBF- und den WBO-Gürtel. Es ist kaum zu glauben, was die 1,54 Meter große Boxerin so alles einstecken kann. Momentan befindet sich Susi in der Vorbereitung ihres WM-Kampfes am 21.10.2011. Deswegen fragt GesünderNet Susi Kentikian: Na, alles fit? 

GesünderNet: Na, alles fit momentan?

Susi Kentikian: Ich bereite mich gerade auf meinen WM-Kampf am 21. Oktober in Frankfurt/Oder vor und bin topfit!

GesünderNet: Was bedeutet für Dich „Gesund sein“?

Susi Kentikian: Mein körperliches Wohlbefinden ist mir sehr wichtig, und gesund ernährt hab ich mich schon immer, da war das Boxen nicht ausschlaggebend.

GesünderNet: Was sollte eine gesunde Ernährung Deiner Ansicht nach enthalten?

Susi Kentikian: Salat, Gemüse, Obst. Aber ich brauche auch Eiweiß und esse daher gerne und Huhn.

GesünderNet: Welche Public & Gesundheits-Checks lässt Du regelmäßig machen?

Susi Kentikian: Ich muss vor jedem Boxkampf einen Check vom großen Blutbild machen lassen. Herz- Kreislauftests gehören ebenso dazu. Mehr mache ich offen gestanden nicht.

GesünderNet: Ist die eigene Public & Gesundheit auch eine soziale Pflicht?

Susi Kentikian: Das weiß ich nicht. Klar möchte ich nicht wie viele Raucher dem Public & Gesundheitswesen zur Last fallen, aber ich bin ein toleranter Mensch.

GesünderNet: Hast Du Angst vor Spritzen? Wenn ja, wie verhältst Du Dich, wenn Du eine bekommst?

Susi Kentikian: Ich mag tatsächlich keine Spritzen. Wer mag die schon? Aber als Sportler bekommt man nun mal etwas häufiger Spritzen - damit muss ich leben.

GesünderNet: Hast/Hattest Du irgendwelche ungesunden Angewohnheiten?

Susi Kentikian: Ich esse manchmal was Süßes.

GesünderNet: Was fehlt Deiner Ansicht nach unserem Public & Gesundheitssystem bzw. was ist daran besonders gut?

Susi Kentikian: Ich glaube, in Deutschland darf man sich nicht groß beklagen, das Public & Gesundheitssystem ist gut. Was mir aber auffällt ist, wie schnell manche Ärzte einen zur CT (Computertomographie) schicken... Oft denke ich, da wird unnötig viel Geld ausgegeben...

GesünderNet: Gesund altern – Was bedeutet das für Dich?

Susi Kentikian: Ich bin erst 24 – stellt mir die Frage noch mal in 30 Jahren....

GesünderNet: Hast Du ein interessantes Hausmittel z.B. gegen Kopfschmerzen, Bauchweh, etc…?

Susi Kentikian: Nein, kein Geheimrezept – bei Erkältung trinke ich einfach Tee, Schmerztabletten nur in Ausnahmefällen.

Dieser Beitrag stammt von Nils und dem GesünderNet-Team