Sinusitis

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Sinusitis
Eine durch Bakterien oder Viren hervorgerufene Entzündung der Schleimhäute der Nasennebenhöhlen, deswegen umgangssprachlich auch Nasennebenhöhlenentzündung genannt. Es wird zwischen einer akuten und einer chronischen Sinusitis unterschieden. Erstere kann unter anderem aus einer Erkältung resultieren. Durch die Schwellung der Schleimhäute wird der Sekretabfluss aus den Nebenhöhlen behindert. Fieber und Kopfschmerzen sind die häufigsten Symptome einer Nasennebenhöhlenentzündung.
 

Die Redaktion empfiehlt

  • 1
  • 2
  • 3


publicatec.de blickt über das Krankenbett hinaus und berichtet nicht nur über Krankheiten und ihre Behandlung, sondern thematisiert genauso aktuelle Studien und Nachrichten aus den Bereichen Wellness und gesunde Ernährung. Regelmäßige Expertenbeiträge runden das unterhaltsame Public & Gesundheitsmagazin ab.